before

Fakra LC

Als Steckverbinder der zweiten Fakra-Generation bietet der Fakra LC ein hohes Leistungsspektrum. Der Steckverbinder ist leichter, kostenoptimiert und wird in Teilautomatisation mit einer Umspritzung hergestellt. Die automatisierte Montage ist prozessüberwacht.

Unsere Fakra LC Steckverbinder werden für Top-View-Systeme im Automotive-Bereich eingesetzt. Das drehbare, mechanisch kodierte Gehäuse ist eine zuverlässige Schnittstelle zwischen den außen gelegenen Kameras und den im Inneren des Autos untergebrachten Datenverarbeitungsträgern. Mit dieser Technologie ermöglichen wir eine Videoübertragung in hoher Datenqualität und unterstützen dadurch eine sichere Navigation.

Anwendung im Fahrzeug

  • Steckverbindung für Top-View-Systeme bzw. LVDS-basierende Kameras im Fahrzeug