before

Wechsel in der Führungsebene

Václav Král ist neuer kaufmännischer Werkleiter am MD Standort Chotěšov

Weitere Stärkung für das größte Werk im Produktionsverbund von MD ELEKTRONIK: Mit Wirkung zum 01. Oktober 2016 ist Václav Král zum kaufmännischen Werkleiter des Standorts Chotěšov, Tschechien bestellt worden.

In seiner Karriere war Václav Král in verschiedenen Führungspositionen tätig und bringt umfangreiche Kenntnisse im Automotive-Sektor und den Finanzmärkten mit. Seit 2011 ist der Diplom-Ingenieur bei MD ELEKTRONIK tätig und leitete dabei u. a. das Finanz- und Controlling-Ressort am tschechischen Standort. "Ich habe MD ELEKTRONIK als starkes und zielstrebiges Unternehmen kennengelernt, weshalb ich mich sehr freue, die anspruchsvolle Aufgabe als kaufmännischer Werkleiter am Standort Chotěšov zu übernehmen. Ich möchte meine Erfahrungen gewinnbringend für das Unternehmen einsetzen und hoffe, so unser Potenzial am Standort weiter auszuschöpfen", erklärt Král.

Ctibor Zizka, Mitglied der Geschäftsführung der MD ELEKTRONIK GmbH: "Als erster internationaler und zugleich größter Standort der MD Gruppe spielt das Werk Chotěšov eine entscheidende Rolle zur Festigung unserer Position als ein führender Hersteller von Datenübertragungslösungen. Aus diesem Grund freut es mich sehr, mit Václav Král einen erfahrenen Manager als neuen kaufmännischen Werkleiter des Standorts begrüßen zu können und wünsche ihm in seiner neuen Funktion viel Erfolg."

Václav Král wird zusammen mit Jiří Batko, technischer Werkleiter MD Standort Chotěšov, in direkter Linie an Ctibor Zizka berichten.