before

MD baut neues Werk in Mexiko

Richtfest des Standorts im Beisein zahlreicher Gäste

Das Produktionsnetzwerk der MD ELEKTRONIK GmbH wächst um einen weiteren Standort: Zur Stärkung der Präsenz im NAFTA Raum eröffnet der Automobil-Zulieferer ein Werk im mexikanischen Leon (Bundesstaat Guanajuato).
Ab Mitte des Jahres 2016 wird die Produktion auf dem 38.000 m² fassenden Areal anlaufen. Im Rahmen des Aufbaus fand im Oktober 2015 das Richtfest des Standortes im Beisein zahlreicher Gäste aus Politik, Wirtschaft und Automobilindustrie sowie der mexikanischen und weltweiten MD-Geschäftsführung statt.

Ralph Breidenstein, General Manager MD Mexiko, eröffnete die Feier und berichtete über den Baufortschritt und zukünftige Herausforderungen am Standort und im NAFTA Raum. Ctibor Zizka, Geschäftsführer Technik und Operations MD ELEKTRONIK GmbH, sprach ebenfalls im Rahmen der Veranstaltung und zeigte sich zuversichtlich für die weitere Expansion der MD Gruppe.

Nach Reden von Abgeordneten der Stadt Leon und des Bundesstaats Guanajuato wurde der Rohbau von einem Pater gesegnet. Zum Abschluss der Veranstaltung konnten sich die Gäste bei einem kleinen Empfang in angenehmer Atmosphäre über zukünftige Projekte austauschen. „Der Aufbau des neuen Werkes in Mexiko läuft nach Plan, wir blicken optimistisch in die Zukunft“, freute sich Robert Hofmann, Geschäftsführer Entwicklung und Logistik MD ELEKTRONIK GmbH.

Das Richtfest des Standortes in Leon war ein würdiger Auftakt und setzt einen weiteren Meilenstein in der Entwicklung der MD Gruppe.

Impressionen der Veranstaltung finden Sie hier