before

Doppelpremiere für MD ELEKTRONIK bei Top Event

3.  Internationaler Fachkongress „Bordnetze im Automobil“ in Ludwigsburg

Die jährliche Veranstaltung hat am 24.03.2015 und 25.03.2015 wieder eine Vielzahl von OEM Entscheidern und Kennern der internationalen Automobilindustrie nach Ludwigsburg gelockt. Im Vergleich zum Vorjahr konnte der Veranstalter Süddeutscher Verlag einen deutlichen Besucheranstieg verzeichnen und über 320 Teilnehmer begrüßen.  

Zwei Tage lang referierten hochkarätige Automobilhersteller und Systemlieferanten über aktuelle Trends und Herausforderungen der Branche und tauschten Erfahrungen aus. Die Themenschwerpunkte lagen in diesem Jahr auf Herausforderungen und Trends in der Bordnetzentwicklung hinsichtlich Datenübertragungssystemen, auf Entwicklungstools zur Effizienzsteigerung sowie den Fortschritten im Leichtbau, HV- und Mehrspannungsbordnetz.  

Die Einladung zur aktiven Mitgestaltung der Veranstaltung hat MD ELEKTRONIK gerne angenommen. Beim Fachvortrag zum Thema „LVDS über KOAX – vom System bis zur Bordnetzverlegung“ konnten die Referenten Herr Gerd Mittermaier (Bereichsleiter Produktentwicklung) und Herr Martin Huber (Leiter Grundlagenentwicklung) diesen Schnittstellen-Standard auf physischer Schicht als interessante Alternative in der digitalen Datenübertragung im Fahrzeug souverän darstellen.

Aus Sicht MD stellt KOAX auch weiterhin für hohe und zukünftig ansteigende Datenraten eine empfehlenswerte, robuste und millionenfach bewährte Option dar.

Im Anschluss an den Fachvortrag konnte das sechsköpfige MD Team am mobilen Messestand wertvolle Gespräche mit bestehenden Kontakten und potentiellen Neukunden führen. In Zusammenarbeit mit der Firma Maxim Integrated wurde die Funktion „LVDS über KOAX“ anhand eines Demonstrators mit vier Kameras interaktiv erläutert.     

Nicht nur interessante und zukunftsweisende Fachvorträge zeichnen diese Veranstaltung aus, sondern auch die offene Atmosphäre, die zum direkten Austausch und aktiven Networking einlädt.

Das Fazit des MD Teams:
Als Verbindungsglied zwischen der Unterhaltungselektronik und der Automobilindustrie legt MD ELEKTRONIK großen Wert auf eine ganzheitliche Systembetrachtung, um den Kunden auch bei zukünftigen Herausforderungen ein starker Partner zu sein. Die Teilnahme an dieser wichtigen Branchenveranstaltung bietet MD ELEKTRONIK eine ausgezeichnete Plattform, um als Datenübertragungsspezialist und Entwicklungspartner mit internationalen OEMs und Systemlieferanten zukunftsgestaltend in den Dialog zu treten.

Impressionen des Fachhkongresses finden Sie hier.