Unsere Angebote für Auszubildende

Wir entwickeln die Fachkräfte von morgen – durch eine fundierte Ausbildung in einem zukunftsorientierten Unternehmen.

Wir legen Wert darauf, unseren Auszubildenden ein ganzheitliches Bild über ein modernes, internationales Unternehmen zu bieten. Dies bedeutet für uns neben einer fundierten Einarbeitung in alle für den Ausbildungsberuf relevanten Fachbereiche auch das Kennenlernen aller bedeutsamen Geschäftsbereiche zu ermöglichen. Unser Ziel ist dabei, nicht nur Fachwissen zu vermitteln, sondern insbesondere auch die Ausbildung von Schlüsselqualifikationen wie Team- und Kommunikationsfähigkeit, eigenverantwortliches Arbeiten sowie Projektarbeit zu fördern.

Bei allen von uns angebotenen Ausbildungen handelt es sich um anerkannte Ausbildungsberufe nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG), die in der Regel drei Jahre dauern.

Industriekaufmann/-frau:
Industriekaufleute unterstützen sämtliche Unternehmensprozesse aus betriebswirtschaftlicher Sicht und befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Industriemechaniker/in:
Industriemechaniker/innen stellen Geräteteile und Baugruppen für Maschinen und Produktionsanlagen her, richten sie ein oder bauen sie um. Sie überwachen und optimieren Fertigungsprozesse und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben.
Bei uns werden Sie speziell im firmeneigenen Betriebsmittelbau eingesetzt und lernen unter anderem den Bereich der Planung, Konstruktion, Umsetzung und Optimierung von Sondermaschinen für unsere Produktion kennen.

Technische Produktdesigner/innen Produktgestaltung und -konstruktion:
Technische Produktdesigner/innen der Fachrichtung Produktgestaltung und -konstruktion sind an der Entwicklung und an der Designgestaltung technischer Produkte beteiligt. Auf der Grundlage von technischen und gestalterischen Vorgaben sowie individuellen Kundenwünschen erstellen sie mit 3D CAD-Programmen Zeichnungen und konstruieren Modelle für Bauteile und Baugruppen.

Elektroniker/in für Automatisierungstechnik:
Elektroniker/innen für Automatisierungstechnik richten rechnergesteuerte Industrieanlagen ein. Aufgabe ist, aus den jeweiligen Einzelkomponenten ein automatisch arbeitendes Gesamtsystem zu bilden. Im Rahmen der Ausbildung erlernen Auszubildende u. a. die Inbetriebnahme und Instandhaltung der Anlagen sowie die dazugehörigen Programmierungen und Tests.

Für weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.